Exkurs: Logistikrecht

Das „Logistikrecht“ ist ein komplexes und international ausgerichtetes Rechtsgebiet, welches sich begrifflich noch nicht gefestigt hat.

Das „Logistikrecht“ charakterisiert sich über folgende Thematas:

Begriff

  • Das „Logistikrecht“ befasst sich mit der Organisation und der Durchführung von Material-, Informations- und Geldflüssen sowie der Erbringung von Dienstleistungen
  • Synonyme
    • Cargo and Logistics

Rechtsgebiete

Speditionsrecht / Verzollung

Hinterlegung / Lagerung

Auftrag

Mäklervertrag

Agenturvertrag

Ev. Kommissionsrecht

Logistikfunktionen

  • Lagerung (Hinterlegung)
  • Umpackung (Dienstleistung)
  • Kommissionierung (Vertriebsrecht)
  • Transport (Frachtvertrag, Speditionsvertrag)
  • Verzollung (Dienstleistung)
  • Ablieferung (Transporterledigung, ev. verbunden mit weiterer Dienstleistung)
  • ev. Inkasso (Dienstleistung)
  • ev. Versicherung

Logistikvertrag

  • Gesetzlich nicht geregelter Vertrag
  • Mischform verschiedener Vertragstypen
    • Frachtvertrag
    • Werkvertrag, ev. Auftrag
    • Hinterlegungsvertrag
    • Mietvertrag

Frachtpapiere

  • Frachtpapiere sind aus dem Transport- und Logistikrecht nicht mehr wegdenkbar
  • Es gibt aber verschiedene Frachtpapier-Formen für verschiedenartigste Zwecke
  • Die heutigen nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen für Frachtpapiere werden den Anforderungen der Praxis nur beschränkt gerecht

Drucken / Weiterempfehlen: